• Die Keine Fahr­stunde zu viel-
    Garantie

    Die Keine Fahr­stunde zu viel
    Garantie

    Wie viele Fahrstunden außerhalb der Pflichtstunden sind nötig, bis Du Deine Fahrprüfung machen kannst? Wir versichern Dir: Keine Fahrstunde zu viel. So kannst Du darauf vertrauen, dass wir Dich optimal auf die Prüfung vorbereiten – ohne unnötige Zusatzstunden.

  • Die Kennenlernen-
    Garantie

    Die Kennenlernen
    Garantie

    Jeder Fahrschüler hat das Recht, vor der ersten Fahrstunde seinen Fahrlehrer kennenzulernen und einen Zeitplan festzulegen, der der gewünschten und realistischen Ausbildungsdauer Rechnung trägt.

  • Die Wechsel-
    Garantie

    Die Wechsel
    Garantie

    Wenn ihr mit eurem Fahrlehrer unzufrieden seid, könnt ihr jederzeit mit uns reden und wenn möglich mit einem anderen Fahrlehrer weitermachen.

  • Die Durchblick-
    Garantie

    Die Durchblick
    Garantie

    Zusammen mit eurem Fahrlehrer haltet ihr eure Fortschritte schriftlich fest, sodass ihr stets den Durchblick habt, wo ihr gerade in eurer Ausbildung steht.

  • Die Pünktlichkeits-
    Garantie

    Die Pünktlichkeits
    Garantie

    ACADEMY Fahrlehrer geben sich grundsätzlich große Mühe pünktlich zu sein. Sie verpflichten sich, nicht mehr als 15 Minuten zu spät am vereinbarten Treffpunkt zu sein (jede Verspätung, egal wie lange, wird nachgeholt).

  • Die Testprüfungs-
    Garantie

    Die Testprüfungs
    Garantie

    Ihr habt das Recht, vor der praktischen Prüfung eine Testprüfungsfahrt bei eurem Fahrlehrer zu nehmen.

  • Die Warm-Up-
    Garantie

    Die Warm-Up
    Garantie

    Damit ihr „warm“ in die Prüfung kommt, garantieren wir, dass ihr mindestens drei Fahrstunden in der Woche vor der Prüfung nehmen könnt.

  • Die 45-Minuten-
    Garantie

    Die 45-Minuten
    Garantie

    Wir garantieren, dass während der Fahrstunden keine Besorgungsfahrten und keine unerwünschten Pausen gemacht werden. Telefonate werden nur in Ausnahmefällen und nach Absprache geführt – die Aufmerksamkeit und die Fahrstunde gehören alleine euch.

  • Die Geld-zurück-
    Garantie

    Die Geld-zurück
    Garantie

    Ihr könnt ohne Angabe von Gründen nach dem ersten Theorieunterricht aufhören und bekommt euer Geld* zurück. Voraussetzung ist, dass nach der Anmeldung nicht mehr als vier Wochen vergangen sind.
    * Ihr bekommt den bereits bezahlten Grundbetrag zurück. Für gefahrene praktische Stunden können wir kein Geld zurückzahlen.

Warum zu Academy




WIR WISSEN, DASS VIELE NICHT LANGE AUF DEN FÜHRERSCHEIN WARTEN WOLLEN… DARUM GARANTIEREN WIR JEDEM UNSERER FAHRSCHÜLER: KEINE FAHRSTUNDE ZU VIEL!

Führerscheinausbildung ist Vertrauenssache. Wir möchten, dass euch diese wichtige Ausbildung Spaß macht und dass ihr schnell und ohne große Umwege an euer Ziel kommt. Aus diesem Grund haben wir diese Garantien entwickelt, die allen unseren Fahrschülern zugute kommen.

Klar, wir sind eine Fahrschule. Doch keine, wie jede andere. Wir verstehen uns weniger als Lehreinrichtung; eher als Macher – Mobilmacher eben. Als dieser sorgen wir zuerst einmal dafür, dass Du schnell und kostenbewusst Deine mobile Freiheit erlangst. Für dieses Versprechen steht unser Motto —

Keine Fahrstunde zu viel. Aber wir garantieren Dir noch viel mehr! Ein Paket aus acht Garantiepunkten gibt Dir von Beginn an die Sicherheit, mit ACADEMY richtig zu fahren. Klar sind wir eine Fahrschule; aber eine mit weniger Schule und mehr Spaß!

So muss Fahrschule heute sein. Mit über 250 Betriebsstellen ist ACADEMY der größte Fahrschulverbund Deutschlands. Die Größten sind nicht immer die Besten, aber bei ACADEMY Fahrschulen deutet vieles darauf hin.

Um es ganz klar zu sagen: Bei ACADEMY hat die Qualität der Ausbildung Vorfahrt. So werden Theorie und Praxis interessanter, man lernt schneller und die Chancen steigen, dass die Prüfung beim ersten Mal bestanden wird.

Damit das auch so bleibt, prüft ACADEMY seine Fahrschulen in regelmäßigen Abständen. Die Garantien sind nur ein Teil der Maßnahmen, die für Qualität sorgen. Schließlich gibt ACADEMY in vielen Bereichen klare Richtlinien vor. Pädagogische Qualität kann man greifen. Erleben kann man sie im theoretischen Unterricht, der nicht so trocken ist, wie man vielleicht denkt. Und natürlich im Auto. Unser Grundsatz: Wenn’s Spaß macht, lernt man besser.